Wer ist brotZeit?

Unser Team – vom Vorstand zum Vorort-Büro

brotZeit Organigramm VorschauSeit Anfang an herrscht Kontinuität an der Spitze von brotZeit e.V.. Ende 2008 sprachen Schauspielerin Uschi Glas, ihr Ehemann, der Unternehmensberater Dieter Hermann, und der Münchner Rechtsanwalt Dr. Harald Mosler erstmals darüber, wie sie Kindern helfen könnten, die ohne Frühstück und Pausenbrot in die Schule kommen.

 

Ihnen war klar, Chancengerechtigkeit setze voraus, dass sich jedes Kind gleichermaßen auf den Unterricht konzentrieren kann und häusliche Defizite ausgeglichen werden. Sie wollten diesen Kindern das geben, was ihnen fehlt: Brot und Zeit, in der Menschen sich um sie kümmern. Dabei hatten sie auch die großen gesellschaftlichen Probleme im Auge: Hohe Schulabbrecherquote, Jugendkriminalität und Fachkräftemangel. Daher müsste der Verein nicht nur akuten Hunger lindern, sondern eine anhaltende gesellschaftliche Wirkung entfalten.

 

Seit der offiziellen Gründung im Februar 2009 bilden Glas, Hermann und Mosler den Vorstand und initiieren alle Förderprojekte.

 

Im Januar 2016 wurden der frühere Fußball-Nationalspieler und heutige Unternehmer Christoph Metzelder sowie die Unternehmerin Judith Dommermuth in den erweiterten Vorstand aufgenommen. Über die Christoph Metzelder Stiftung erhält brotZeit e.V. Zuschüsse für die komplette Deckung der Verwaltungskosten. Daher geht jede Spende direkt in unsere Projekte.

 

Auch unser langjähriger Geschäftsführer Peter Struzyna gehört jetzt dem erweiterten Vorstand an und arbeitet an der Projektorganisation.

 

Vorstandsvorsitzender Dieter Hermann pflegt die Zusammenarbeit mit den Kooperationspartnern, ohne die die Hilfe nicht möglich wäre. Er kümmert sich auch um die sozialen Folgen sowie die Optimierung der Projekte.

 

Vorstandsmitglied Uschi Glas ist für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig und repräsentiert brotZeit bei allen öffentlichen Anlässen. Sie führt auch Gespräche mit führenden Politikern, um für das Thema und die Folgen zu sensibilisieren.

 

Finanzvorstand ist Rechtsanwalt Dr. Harald Mosler. Als Stiftungsvorsitzender der Josef und Luise Kraft-Stiftung war es seiner Idee und seinem finanziellen Engagement zu verdanken, dass der Verein „aktive Senioren“ in die Projekte einbinden kann.

 

Christoph Metzelder kümmert sich mit Uschi Glas gemeinsam um die Öffentlichkeitsarbeit und zusätzlich mit Judith Dommermuth um die Spenden.

 

Mit Geschäftsführer Hans-Jürgen Engler wirkt ein kleines, schlagkräftiges Team hinter den Kulissen. Die Vereinsgeschäftsstelle in München ist mit 6 MitarbeiterInnen besetzt. Die Mannschaft koordiniert von München aus die Fördermaßnahmen deutschlandweit. Qualitätsmanager Dr. Lambert Six achtet gemeinsam mit Qualitätspaten in den Förderregionen auf die genaue Einhaltung der Lebensmittelstandards und auf die des weit darüber hinaus gehenden hohen brotZeit-Niveaus.

 

In den Förderregionen sorgen Mitarbeiterinnen des Kooperationspartners DIS AG als Projektkoordinatorinnen in „Vor-Ort-Büros“ für einen reibungslosen Ablauf. Sie stehen den Schulen als erste Ansprechpartner für alle Fragen zur Verfügung und helfen bei der Auswahl geeigneter Senioren.

 

Alle vierzehn Tage fahren überwiegend „aktive Senioren“ die von Lidl gespendeten Lebensmittel mit von FrigoRent und GFT Logistic in einigen Regionen unentgeltlich zur Verfügung gestellten Kühltransportern zu den Schulen.