Jetzt spenden!
Wir haben was gegen Hunger!
Sie auch? Jedes fünfte Kind kommt morgens hungrig in die Schule. Doch bereits für zehn Euro pro Schulwoche wird ein Kind am Morgen satt. Mit einem kostenlosen Schulfrühstück von brotZeit, zubereitet von engagierten Frühstücks-Senioren. Unterstützen Sie brotZeit mit Ihrer Spende und helfen Sie hungrigen Schulkindern!
Jetzt spenden
Schenken Sie Zeit - werden Sie Frühstücks­helfer!
Jedes fünfte Kind kommt ohne Frühstück in die Schule und hat zuhause nicht die nötige Fürsorge. Sie können etwas daran ändern und den Kindern in der Schule ein stärkendes Frühstück zubereiten.
So werden Sie Frühstückshelfer
Ihre Unternehmens­spende wirkt!
Hungrig oder satt? Machen Sie mit Ihrem Unternehmen den Unterschied! Vier Kinder werden von zuhause gut versorgt. Das fünfte nicht. So die traurige Erkenntnis der IGLU-Studie. Und die Allensbach Studie zeigt, dass 62 % der Eltern mit der Zubereitung eines Frühstücks überfordert sind. Ihre Unternehmensspende kann hungrigen Schulkindern helfen. Ihr Beitrag wirkt!
Jetzt spenden
Trotz Corona - Frühstück an fast allen Schulen
Die brotZeit-Taskforce hat während des Lockdowns ein 4-Phasen-Konzept für den Schulbetrieb unter Corona-Bedingungen erarbeitet. Damit können wir unter allen Pandemie-Maßnahmen die Kinder mit einem Frühstück versorgen. Ergebnis: brotZeit ist wieder an fast allen Schulen aktiv.
Voriger
Nächster

Was ist brotZeit?

Hungrig oder satt? Wir machen den Unterschied.

Wenn ein Kind Hunger hat, braucht es etwas zu essen. So einfach ist das. Eigentlich. Aber viele Eltern stellt die Versorgung ihrer Kinder aus den unterschiedlichsten Gründen vor große Herausforderungen. Sozial oder ökonomisch schwierige Familienverhältnisse, belastender Schichtdienst oder Überforderung mit der Erziehung - die Gründe, warum Eltern ihre Kinder nicht ausreichend mit Nahrung versorgen, sind vielfältig. Die Ergebnisse der Allensbach-Studie, der IGLU-Studie und andere Umfragen bestätigen die bittere Realität: Jedes fünfte Kind kommt hungrig zur Schule.

Mangelnde Konzentration, schlechte Noten, soziale Ausgrenzung und weniger Chancen auf Bildung sind oft die traurigen Folgen. Gemeinsam mit vielen Spendern, Förderern und Freunden kann brotZeit aber etwas dagegen tun. Vor Schulbeginn gibt es an derzeit 245 Grund- und Förderschulen in Deutschland ein kostenloses Schulfrühstück. Für Kinder. Für mehr Bildungsgerechtigkeit. Engagierte Senioren begleiten die Kinder als Frühstückshelfer, warten mit einer stärkenden Mahlzeit am Morgen auf ihre Schützlinge und sind verständnisvolle Ansprechpartner. Das macht brotZeit.

Mehr erfahren!Minimieren
Unsere Ziele
  • Hunger von Kindern bekämpfen
  • Schulfrühstück ermöglichen
  • Lernen erfolgreich machen
  • Integration fördern
  • Soziales Miteinander stärken

brotZeit in Zahlen

245
10
12
25
50
80
95
125
148
150
165
178
189
195
219
245
Schulen
1.483
10
90
120
145
158
175
198
245
298
325
345
425
685
785
989
1215
1.483
Aktive Senioren
450 t/Jahr
30
45
55
78
98
125
142
158
185
195
212
226
275
295
350
389
435
450 t/Jahr
Lebensmittel
9,8 Mio
1 Mio
2 Mio
3 Mio
4 Mio
5 Mio
6 Mio
8 Mio
9 Mio
9,8 Mio
ausgegebene Frühstücke
Alle Zahlen wurden das letzte Mal im September 2020 aktualisiert.

Brot und Zeit für Kinder

brotZeit-Frühstückshelfer geben Kindern das, was fehlt: Brot und Zeit.

Für schulischen Erfolg entscheidend ist unter anderem der gelungene Start in den Tag. Dafür sorgen die über 1.483 ehrenamtlich tätigen „Frühstücks-Senioren“, die jeden Schultag vor Unterrichtsbeginn die Kinder mit einem stärkenden Frühstück in der Schule erwarten. Die Schulkinder kommen gerne früher in die Schule, um das Frühstücksbuffet zu genießen und sich mit den anderen Kindern und den Senioren auszutauschen. Sie wählen aus einem reichhaltigen Angebot, stellen sich ihren Teller selbst zusammen und werden durch das Frühstück fit für den anstrengenden Schultag. Da das brotZeit-Frühstück für alle Kinder der geförderten Schulen offen ist und Kinder und Senioren zusammen deutsch sprechen, wird Integration bereits vor Schulbeginn gelebt.
Zweimal jährlich überprüfen Qualitätspaten an jeder Schule die Einhaltung der von brotZeit vorgegebenen Qualitätsstandards.

Mehr erfahren!Minimieren

Hungrig oder satt? Auf Ihre Spende kommt es an!

Damit Kinder eine Chance haben.

Für viele Menschen ist ihr Frühstück eine Selbstverständlichkeit. Für sehr viele Kinder leider nicht. Daher ist Ihre Hilfe so wichtig, denn nur mit der Unterstützung vieler engagierter Spender kann brotZeit etwas gegen den Hunger von Schulkindern tun. Ob kleine oder große Spenden: Alle fließen direkt in unser Frühstücksprojekt und nicht in die Verwaltung, da die Kosten hierfür von einem privaten Großspender und der öffentlichen Hand getragen werden. Ihre Spende kommt also direkt bei hungrigen Schulkindern an. Ihre Spende wirkt!

Das brotZeit-Versprechen: 100% Ihrer Spende kommen bei den Kindern an!
Video abspielen