brotZeit fördert Kinder durch Schachtraining

Schachtraining fördert Kinder in ihrer schulischen und allgemeinen Entwicklung erheblich. Das belegen zahlreiche wissenschaftliche Studien. Schüler entwickeln beim königlichen Spiel grundlegende Denk- und Problemlösungsstrategien, die nicht nur im Unterricht, sondern auch im täglichen Leben von Bedeutung sind.

Leistung der Kinder steigern

Gerade schwächere Schüler können in besonders hohem Maße durch Schachspiel ihre schulischen Leistungen steigern. brotZeit setzt diese Erkenntnisse gezielt bei seinem Zeitprojekt „Kinder fördern durch Schach“ ein. In München und Leipzig unterstützt brotZeit Kinder an insgesamt 20 Schulen mit seinen Schachprojekten. Speziell trainierte Senioren spielen und üben mit ihnen.

Erfolg garantiert

Wissenschaftliche Einrichtungen haben sie die Leistungsentwicklung von teilnehmenden und nichtteilnehmenden Kindern untersucht. Die Ergebnisse sind überwältigend.

In der Förderregion München wird unser Schachprojekt von der Prof. Otto Beisheim Stiftung gefördert.